2

Die verstrickte Dienstagsfrage 41/2014

Na sowas.

Das Wollsch(l)af hat verschlafen 😦

Passend dazu die heutige Diensschlafs…ähhh…tagsfrage:

Bist Du schon mal während des Strickens eingeschlafen?
Was machst Du, wenn Du müde bist, aber trotzdem noch stricken möchtest?

Hm, ich hatte ja so ein gaaaanz kleines bisschen gehofft, das Wollschaf fragt heute die Frage, die ich letzte Woche da  für den Wollstash eingekippt hatte… War aber nicht so. auch nicht wild, ich bin geduldig ^^

Meine Antwort? Ich sehe das wie Matze. Wenn ich müde bin, geht stricktechnisch gar nichts. Auch Spinnen ist dann nicht möglich, ich mache zu viele Fehler, über die ich mich dann ärgere und frustriert bin. Schlimmstenfalls stricke ich Unsinn, den ich auch noch ribbeln muss und das HASSE ich.

Also mache ich andere Dinge, wenn mich Müdigkeit überkommt. Schlafen zum Beispiel. Oder ich lasse mich von einer Reportage berieseln.

Ich bin auch schonmal überm Strickzeug eingeschlafen, ja. Ich bin auch eine Kandidatin, die mit Buch auf dem Gesicht einschläft. 😀 Das finde ich gar nicht schlimm. Hauptsache, es geht nichts dabei kaputt.

2014-10-14 20.48.43Ja, damit erschöpft sich mein heutiger Antwortschatz. Ich gehe dann mal am Handschuh weiterstricken. Wahrscheinlich geht der bald wieder in “hibernate”- deeeeeennnnnn mit ein bisschen Glück kommt bald Isabell Krämers Kinderpullover raus! *squeeeeeeee*

Advertisements