Alle Jahre wieder: Buchmesse Leipzig 2014

Buchmessebesuche gehören für uns seit etwa 15 Jahren zum Must-have.

Früher arbeitsbedingt in der Gastro, heute als Gast. In diesem Jahr zudem in Begleitung unserer 3 kleinen Bücherfresser.

Meiner Meinung nach ist ein Messebesuch für Kinder ne feine Sache, so lange sie im Tragetuch sitzen. Sind sie zu groß dafür, sollten sie lieber mit anderen Menschen irgendwo anders spielen, als sich in Gesäßhöhe durch Menschenmassen zu drängen. Noch nerviger: Buggies. Keiner sieht, dass man einen vor sich herschiebt, alle fallen drüber, man passt nirgends durch…. Die Liste ist endlos.

Sicher gibt es Eltern, die damit gute Erfahrungen gemacht haben. Wir nicht.

Deswegen waren unsere dank 2/3 entwickelter Lesekompetenz erst  dieses Jahr mit von der Partie.

Buchmesse

Buchmesse Leipzig

Hach. Schön wars. Soooo schön. Ich glaube, unsere Begeisterung für Cosplay ist auf sie übergesprungen. Spätestens als Fang, der Saurüde, K3 mit “Free Hugs” zu Boden geworfen hat, war das Eis gebrochen.

Ich will jetzt hier keinen “Erst waren wir hier, dann da” Report schreiben, denn das wäre ziemlich fad. Aber ich habe einen emotionales Ranking für euch zusammengestellt:

Doof: Neue Aufteilung. Manche Verlage wurden nicht gefunden.

Nicht so prickelnd: Zu wenig Platz an den Ständen der Kinder- und Jugendbuchverlage.

WOW:  Kazue Kato beim Zeichnen von Rin Okomura zuschauen.

WOW WOW: die Kostüme der Cosplayer.

OMG *hyperventilate*: “Tintenherz” in der Jubiläumsausgabe. Neues Vorwort. 3 neue Kapitel. Erkenntnis: Die Spiegelwelt ist die Tintenwelt. Nur eben ein paar Jahre später. *faints*

Advertisements

3 thoughts on “Alle Jahre wieder: Buchmesse Leipzig 2014

  1. Ich liebe die Funke-Bücher…also unter anderem. Ich habe sie alle als Hörbücher in ungekürzter Fassung ( seit 2006 Audible-Addict), denn dann kannich sie beim Kreativeln genießen und als Verstärker haben. Das ist wunderbar. Leipziger Buchmesse steht bei uns auch noch auf dem Reise-Wunschzettel, jedoch machen wir 2014 erstmal einen besuch beim Wollefest in Leipzig.
    Liebe Grüße aus Bonn
    Daniela

      • wir fahren Freitag Abend schon los und sind Samstag/Sonntag in Leipzig, ich war noch nie auf dem Wollefest und weiß jetzt nicht, wann ich am besten hin soll. Fact ist, dass wir am Sonntag um 13 Uhr mit dem Zug vom HBF Leipzig zurück fahren. Ist es Sinnvoll, Sonntagmorgen da ganz früh hin zu fahren? Wir sind in der Innestadt untergebracht. Ich würde dann so drei, vier Stündchen drüber laufen wollen, länger macht eher weniger Sinn, kenn ich von der Kreativa.Mein bein ist ja auch kaputt…und nciht sooo belastbar, hehe. Ist das Wollefest denn eher groß oder reichen drei bis vier Stunden? Ist Sonntag denn noch alles aufgebaut?
        LIebe Grüße aus Bonn!
        Daniela

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s