Eine königliche Stressbremse

Kennt ihr das auch?

Wenn mal richtig viel zu tun ist, so 5-10 Dinge gleichzeitig, dann schreit das innere Selbst am Lautesten nach einer Auszeit. Das ist wohl der Moment, wo der Raucher mal schnell rauchen geht. Oder die Naschkatze zum Pralinenkasten greift. Und ich nach den Stricknadeln.

Nur mal schnell. Ganz kurz. Eine einzige Runde. Geht gleich weiter!

Schnell hingesetzt, den Faden um die Finger geschlossen (Das ist wohl der erste Zauber. Wenn die Hände vom Garn umlegt sind, ist man ja eigentlich schon gefangen). Und dann .. klapperdiklapp…. 2,3,4,5,6,7,…Nadel wechseln. Noch 2, noch eine. Gleich ist die Runde fertig und dann geht’s wieder an die Arbeit.

Und huch. Da kommt der Kater angeschlichen.Leise. Schnurrend. Fordernd. Als ob er weiß, dass noch 5 Minuten mehr Pause im Grunde viel besser wären. Klettert hinauf, macht sich lang, länger. Die Tatzen ausstreckend, räkelnd. Na nu. Jetzt wird’s aber richtig gemütlich. Ich wollte doch nur ganz schnell eine Runde stricken.

Katze

Die zweite Runde ist geschafft.

Den Kopf in die Wolle schmiegen, schnurren. Mit jeder frei werdenden Nadel gekrault werden. Lauter schnurren und nochmal lang machen. Da geht noch mehr.

Die dritte Runde ist geschafft. Ich muss lächeln.

Zehn Minuten sind vergangen, ein paar Runden geschafft, und alle sind wieder entspannt.

Und eigentlich schaffe ich jetzt auch viel mehr.

Danke, Elvis.

Advertisements

4 thoughts on “Eine königliche Stressbremse

  1. yay, das kenne ich! Ich bin manchmal ganz erfreut, wenn unsere Damen uns entschleunigen, manchmal aber auch recht genervt, weil Sie mir das Strickzeug/dieTastatur/den E-Reader blockieren- und zwar mit einem Platzverbrauch, als ob ich statt einer Katze einen Rottweiler auf dem Schoß hätte *gg*
    Liebe Grüßle aus Bonn
    Daniela

    • Hahaha ja das kenne ich auch. Elvis legt sich mit Vorliebe auf das zu entstehende Gestrick und ist dann sauer, wenn ich die Klamotte mal wegziehen und wenden muss 🙂 Mit Tastaturen hat er’s zum Glück nicht so.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s